Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Header Image

EFH Rohrbach

Das bestehende Einfamilienhaus mit dem Baujahr 1965 musste aufgrund der schlechten Bausubstanz und den eingeschränkten statischen Umbaumöglichkeiten für eine zeitgemässe Nutzung bis auf das Untergeschoss rückgebaut werden.

Projektort Rohrbach
Bauherrschaft Privat
Umfang Projekt- und Ausführungsplanung, Kostenmanagement, Bauleitung, 100% TL
Architektur Pascal Collaud
Bauleitung Stefan Liem
Auftrag Direktauftrag
Projektrealisation 2018
Raumprogramm 6½-Zimmer EFH mit Carport und Galerie
Konstruktion Holzelemtbau, Untergeschoss Massivbau bestehend

Holz - Ein Baustoff mit Vorteilen

Aus statischen Gründen (Lastabgabe auf das bestehende Untergeschoss) wurde das neue Einfamilienhaus in Holzbauweise erstellt. Die hinterlüftete Holzschalung aus druckimprägnierter Fichte verleiht dem Haus ein modernes Erscheinungsbild, nimmt jedoch hinsichtlich Materialisierung stark Bezug auf die ländlich geprägte Umgebung. Die sägeroh belassenen Holzlamellen sind unterschiedlich breit und unregelmässig angeordnet, damit wirkt die Fassade lebendig und strukturiert. Der Werkstoff Holz verleiht dem Gebäude einen eigenen, ausdrucksstarken Charakter mit viel wohnlichem Charme.