Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Header Image

Gemeindehaus Hergiswil

Der dominante und prägende Charakter des schützenswerten Gemeindehauses sollte erhalten bleiben. Charakteristisch für das renovierte Gebäude ist der verspielte Anbau auf der Nordseite, der bewusst zurückhaltend gestaltet wurde um die Dominanz des bestehenden Gemeindehauses nicht zu konkurrenzieren. Alt und Neu ergänzen sich dabei gegenseitig.

Projektort Hergiswil LU
Bauherrschaft Einwohnergemeinde Hergiswil
Umfang Projekt- Ausführungsplanung, Bauleitung, Kostenmanagement, 100% TL
Architektur Pascal Collaud
Bauleitung Marcel Stadelmann
Auftrag Studienauftrag anonym, 1. Rang
Projektrealisation 2009-2011 (Planung und Realisation)
Raumprogramm Gemeindeverwaltung, Kinderhort, Gemeindesaal, Dienstleistungsflächen

Konstruktion

Der markante Altbau wurde in seiner äusseren Gestaltung belassen. Aus statischen Gründen musste das Gebäude im Innern komplett ausgehöhlt und in Holzbauweise neu aufgebaut werden. Die Bauherrschaft entschied sich damit für eine zukunftsgerechte und ökologische Bauweise. Das umgebaute und sanierte Gemeindehaus ist Minergie zertifiziert und erfüllt damit die heutigen energetischen Anforderungen an ein öffentliches Gebäude. Die Wärmeerzeugung erfolgt mit der Holzschnitzelheizung der Gemeinde über eine Fernwärmeleitung.