Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Header Image

Gewerbegebäude Bruggmatt Willisau

Der neue Baukörper mit dem 4-geschossigem Kopfbau nimmt bewusst eine markante Stellung am Löwenkreisel ein und setzt damit ein charaktervolles Zeichen. Zum Bruggmattquartier hin ist das Volumen abgetreppt, um die Kleinmasstäblichkeit der bestehenden Häuser am Schützenrain aufzunehmen

Projektort Willisau
Bauherrschaft Eugen-Meyer-Stiftung, Willisau
Umfang Projekt- und Ausführungsplanung, Kostenmanagement, Bauleitung, 100% TL
Architektur Pascal Collaud
Bauleitung Philipp Setz
Auftrag Direktauftrag
Projektrealisation 2009-2010 (Planung und Realisation)
Raumprogramm Mietwohnungen, Gewerbe- und Diensteistungsflächen
Konstruktion Massivbauweise mit verputzter Aussenwärmedämmung

Farb- und Materilakonzept

Die schlichte, nicht dominierende Farbgestaltung und die Eingangszone aus edlem Eichenholz unterstreichen die zurückhaltende Eleganz des Baukörpers. Durch eine lockere Gestaltung mit Bäumen und Rabatten in freier Form wird der Haupteingang aufgewertet.