Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Header Image

Neue Mitte Holderbank

Der nachhaltige Entwurf für das neue Schulhaus zusammen mit der neuen Turnhalle und der bestehenden Mehrzweckhalle definiert den zentralen Platz räumlich. Auch ist das umgebaute Gemeindehaus sowie am Ende dieser Achse die Kirche angebunden - eine neue Definition des Dorfzentrums - die „Neue Mitte“.

Projektort Holderbank
Bauherrschaft Einwohnergemeinde Holderbank
Umfang Studienauftrag
Architektur Bruno Häfeli
Auftrag Einladungsverfahren
Planungszeitraum 2018
Raumprogramm Neubau Schulhaus mit acht Klassenzimmern und Einfachturnhalle und Umbau best. Schulhaus in neues Gemeindehaus
Konstruktion Schulhaus in Massivbauweise, Turnhalle in Holzelementbau

Das neue Schulhaus

Das neue Schulhaus strahlt Leichtigkeit, Transparenz, Offenheit, modernen Zeitgeist aus, ein ideales Lernumfeld für die Kinder. Sämtliche Schulzimmer sind zweiseitig natürlich belichtet. Das Konzept mit allen Schulräumen im gleichen Gebäude, gewährleistet einen effizienten, zukunftsorientierten Schulbetrieb.

Die neue Turnhalle

Die Turnhalle schlagen wir in unmittelbarer Nähe zum neuen Schulhaus vor. Sie soll trotz beträchtlichen Aussenabmessungen volumetrisch in den Hintergrund treten, weshalb sie zur Hälfte im Erdreich eingegraben ist, trotzdem weist sie einladende, repräsentative Zugangsfassaden auf. Das Foyer grenzt direkt an den grossen Platz und ist daher auch bestens geeignet als Raum für den Mittagstisch, mit Erweiterung im Sommer auf den gepflästerten Platzteil. Auch bietet das Konzept die Möglichkeit einer längsseitigen Zuschauergalerie.