Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Header Image

Überbauung Gulp Willisau

Das Bebauungskonzept war auf eine flexible Etappierung ausgelegt. In einem zeitlichen Abstand von 8 Jahren wurden sechs Mehrfamilienhäuser und ein Einfamilienhaus gebaut. Die Lage ist ruhig und Aussicht in die Ferne ist garantiert.

Projektort Willisau
Bauherrschaft Gulp 1,2,5,7 Emil Peyer AG, GU+Immobilien, Willisau / Gulp 3 Stutz AG Bauunternehmung, Willisau
Umfang Projekt- und Ausführungsplanung, Kostenmanagement, Bauleitung, 100% TL
Architektur Bruno Häfeli
Bauleitung Philipp Setz
Auftrag Direktauftrag
Projektrealisation 2010-2018 (Planung und Realisation in Etappen)
Raumprogramm 22 Eigentumswohnungen und ein 5½ Zi-EFH
Konstruktion Massivabuweise mit verputzter Aussenwärmedämmung

Konzept

Trotz einheitlicher Gestaltungsmerkmale, wie grosse Verglasungen gegen Süden und die durchlaufenden Brüstungsbänder, erscheint jedes Gebäude als ein eigenständiger Bau mit hoher Individualität. Die einfachen Gebäudevolumen in der Grundform definieren den zentralen Quartierplatz.